Telefon ☎ 0621 483 46 98 - Beratung und Buchung:  09 - 22 Uhr

«  vorherige Seite     Ihre GESUNDHEIT liegt uns am                Angebot anfordern, sofort bekommen Sie ein Angebot per Mail

Internet

KURHAUS - DOM ZDROJOWY in Bad Flinsberg - Kur
Information

KURHAUS - DOM ZDROJOWY in Bad Flinsberg - Kur
Nichtraucherzimmer

KURHAUS - DOM ZDROJOWY in Bad Flinsberg - Kur
Badezimmer mit Dusche

KURHAUS - DOM ZDROJOWY in Bad Flinsberg - Kur
TV / SAT

KURHAUS - DOM ZDROJOWY in Bad Flinsberg - Kur
24 Stunden geöffnet

KURHAUS - DOM ZDROJOWY in Bad Flinsberg - Kur

Hotel KURHAUS - DOM ZDROJOWY

Adresse:

59-630 Świeradów Zdrój, ul. Konstytucji 3 Maja 1
  • März 2024 7 Nächte 14 Nächte 21 Nächte 28 Nächte
    02.03.2024 499 € 998 € 1497 € 1995 €
    09.03.2024 499 € 998 € 1497 € 1995 €
    16.03.2024 499 € 998 € 1497 € 1995 €
    23.03.2024 499 € 998 € 1497 € 2020 €
    30.03.2024 499 € 998 € 1522 € 2055 €
  • April 2024 7 Nächte 14 Nächte 21 Nächte 28 Nächte
    06.04.2024 499 € 1023 € 1557 € 2090 €
    13.04.2024 524 € 1058 € 1592 € 2125 €
    20.04.2024 534 € 1068 € 1602 € 2135 €
    27.04.2024 534 € 1068 € 1602 € 2135 €
Atemwegserkrankungen
Kreislauferkrankungen
Neurologische Erkrankungen
Orthopädische Erkrankungen
Osteoporose
Rheumaerkrankungen
Stoffwechselerkrankungen
Verdauungssystems Erkrankungen

Inklusivleistungen

  • BAD FLINSBERG KUR Polen Gebirge
  • 4 Kurbehandlungen pro Werktag
  • Vollpension
  • Arzt und Krankenschwesterbetreuung
  • 3 x Salzgrotte pro Woche
  • 6 x Trinkkur pro Woche
  • 5 x Morgengymnastik in Wandelhalle pro Woche
  • Nutzung des Wellness – Bereiches (Sauna, Wirlpool im Hotel Sanus und Schwimmbad im Kurhaus)
  • Internetnutzung - WLAN

Lage

Wir haben die Ehre, Sie in unsere Kurhotels einzuladen. Die Kurhotels "Dom Zdrojowy" und "SANUS" liegen im Tal des Flusses Quais am Fuß des Isergebirges im malerischen Ort Bad Flinsberg (Świeradów-Zdrój). Es wurde im Jahr 1899 nach dem Projekt des berühmten Architekten Gresser erbaut. Das Kurhaus wurde auf dem Fundament des ehemaligen Quellenhauses aus dem Jahr 1781 erbaut, das bei einem Brand im Jahr 1895 zerstört wurde.

Anreise

nur EIGENE ANREISE möglich

Behandlungsmethoden - Kurschwerpunkte

  • Medizinische Bäder
  • Mooranwendungen
  • Unterwassermassage
  • Mineralspülung
  • Paraffinpackung
  • Inhalationen
  • Vierzellenbad
  • Aquavibron
  • Teilmassage
  • Magnetfeldtherapie
  • Sollux- Lampe
  • Ultraschall
  • individuelle und Gruppengymnastik
  • Laser-, Kryo-, Elektrotherapie
  • Gemeinschaftsbad im Radonwasserbecken
  • Atemwegserkrankungen
  • Bewegungsapparat-Erkrankungen
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Herz-/Kreislauferkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Verdauung - Magen - Darm
  • Ambulante Vorsorgekur möglich
  • Arthrosen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Wirbelsäulen-Erkrankungen

Ausstattung

Das Kurhaus besteht aus zwei Teilgebäuden, die miteinander durch die, in Niederschlesien längste Wandelhalle (80 m) verbunden sind. Neben dem Kurhaus befindet sich auf den Terrassen (160 m) die “Künstliche Grotte”, in der sich einst eine Trinkhalle befand. An der “Künstlichen Grotte” beginnt die Sudeten-Wanderroute namens M. Orłowicz. Die Wandelhalle beherbergt eine Bühne, ein Café, die Trinkhalle, ein Postamt sowie kleine Läden. Im Kurhaus befinden sich außerdem ein Speisesaal, das Kurcafé, 3 Aufzüge und ein Gymnastiksaal. In der Nähe des Kurhauses befindet sich ein bewachter Parkplatz.

Zimmer

  • Im Kurhaus befinden sich 248 Übernachtungsplätze in Einzel-
  • Doppelzimmern sowie Appartements. Alle Zimmer besitzen Bad
  • Telefon
  • TV.

Verpflegung

Verpflegung - Vollpension (3 Mahlzeiten täglich: Frühstücksbuffet, Mittagessen am Tisch serviert, Abendbrotbuffet)

Sonstiges

  • Die Kuranwendungen werden sowohl im Kurzentrum als auch in weiteren zum Kurhaus gehörenden Gebäuden durchgeführt in der Nachbarschaft (100-300 m). Vollmoorpackung wird als 2 Kuranwendungen gerechnet.